“Was man einem Kind beibringt, kann es nicht mehr selber entdecken.
Aber nur das, was es selber entdeckt, verbessert seine Fähigkeit,
Probleme zu verstehen und zu lösen.”

(Piaget)

Ergotherapie für Kinder

Ergotherapie fördert gezielt:

  • Grob- und Feinmotorik
  • Graphomotorik
  • Ausdauer und Belastbarkeit
  • kognitive Funktionen (z. B. Konzentration, Merkfähigkeit, Orientierung zu Person, Zeit und Raum, Wahrnehmungsselektion und -verarbeitung)
  • Planungs- und Handlungsfähigkeit, Selbststrukturierung
  • soziale Kompetenzen ( z.B. bei Autismus)

Bitte haben Sie keine Angst vor dem Begriff „Therapie“ in unserer Berufsbezeichnung. Unsere Aufgabe ist es, Ihr Kind so zu unterstützen, dass es die Dinge, die es selbst tun möchte oder die von seiner Umwelt (z.B. durch Kindergarten oder Schule) vorgegeben sind, bestmöglichst durchführen kann.

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Akzeptieren Weitere Infos/Datenschutzerklärung